Zitrusfrüchte auf den Kompost? Das gilt es zu beachten

Zitrusfrüchte sind nicht nur im Herbst und Winter beliebtes Obst, sondern können auch das ganze Jahr über in Säften, Smoothies oder Obstsalaten verarbeitet werden.

Aber wohin mit den Schalen der ganzen Zitrusfrüchte? In diesem Artikel wird die Frage geklärt, ob Zitrusfrüchte auf den Kompost können und was man beim Kompostieren von Orangen-, Zitronen- und Mandarinenschalen zu beachten hat.

Zitrusfrüchte auf den Kompost_Zitrusfrüchte kompostieren

Zitrusfrüchte können problemlos kompostiert werden, sofern sie zuvor zerkleinert und mit feuchten Materialien gemischt bzw. leicht in den Kompost eingearbeitet werden. Die Hitze und Feuchtigkeit der Rotte sorgen dafür, dass mögliche Fungizide komplett abgebaut werden und die Schalen vollständig zersetzt werden.   

Inhalt

Kann man Zitrusfrüchte kompostieren?

Die Schale von Zitrusfrüchten kann man ohne Probleme kompostieren, denn sie zersetzt sich genauso wie alle anderen organischen Materialien. Um das Kompostieren zu vereinfachen und beschleunigen sollten Zitrusfrüchte möglichst klein geschnitten auf den Kompost geworfen werden.

Beim Kompostieren von Zitrusfrüchten gibt es allerdings einige Punkte, die man beachten sollte bzw. die oftmals missverstanden werden.

All diese Punkte bzw. die gängigsten Fragen im Bezug auf das Kompostieren von Zitrusschalen habe ich im Folgenden zusammengefasst:

Erklärung

Zitrusfrüchte enthalten Spritzmittel bzw. Fungizide (sogar Bio-Zitrusfrüchte), die man im Garten vermeiden sollte

Richtig, sogar manche Bio-Zitrusfrüchte werden mit Fungiziden behandelt. Diese werden aber meist nur für den Transport verwendet, sodass die Schale der Früchte während dieser Zeit geschützt ist.

Die meisten Fungizide halten sich allerdings nur für einen kurzen Zeitraum und werden danach unwirksam.

Spätestens während der Rotte im Kompost, bei hohen Temperaturen und starker Feuchtigkeit, zersetzten sich die Fungizide mit den Zitrusfrüchten vollkommen.

Zitrusfrüchte enthalten Säure und ätherische Öle, was nicht gut für die Kompostwürmer ist

Richtig, Zitrusfrüchte enthalten viele ätherische Öle, die es Kompostwürmern teils schwierig machen, die Schalen zu kompostieren.

Eine einfache Abhilfe ist es, Zitrusfrüchte auf dem Kompost immer mit ausreichend anderen Materialien zu mischen, sodass die ätherischen Öle abgeschwächt werden.

Zitrusfrüchte haben eine zu dicke Schale, die nur sehr langsam kompostiert wird

Trotz der dicken Schalen lassen sich Zitrusfrüchte kompostieren. Dafür sollten die Schalen am besten in kleine Stücke geschnitten und im Kompost vergraben werden. Dadurch werden die Stücke vor dem Austrocknen geschützt, sie bleiben feucht und fangen direkt an zu schimmeln und somit zu verrotten.

Tipps für das richtige Kompostieren von Zitrusfrüchten

Im Folgenden habe ich dir nochmals die wichtigsten Tipps zusammengefasst, wie man Zitrusfrüchte richtig kompostiere:

1. Zitruschalen gut zerkleinern

2. Zitrusfrüchte mit anderen (feuchten) Kompostmaterialien mischen

3. Nicht zu viele Zitrusfrüchte auf einmal auf einem Haufen liegen lassen

4. Zitrusfrüchte vergraben und nicht an der Oberfläche austrocknen lassen

Kann man Orangenschalen kompostieren?

Orangenschalen kann man kompostieren, am besten, indem man sie gut zerkleinert und entweder mit feuchten Materialien bedeckt oder im Kompost leicht vergräbt.

Trotz der Tatsache, dass Orangenschalen viele ätherische Öle und Pflanzenfarbstoffe enthalten können sie problemlos kompostiert werden.

Da Orangenschalen recht dick sind, sollten sie vor dem Kompostieren gut mit einem Messer zerkleinert werden, dann auf dem Kompost verteilt mit feuchten Materialien gemischt oder im Kompost leicht vergraben werden.

Dürfen Orangenschalen in den Biomüll?

Orangenschalen kann man bedenkenlos in den Biomüll oder die Biotonne werfen, wo sie genauso wie andere kompostierbare Materialien verrotten.

Da es sich bei Orangenschalen um organisches Material handelt, können sie auch im Biomüll entsorgt werden.

Da es sich beim Biomüll um weitaus größere Mengen handelt als auf dem eigenen Kompost, kann man Orangenschalen auch am Stück, ohne sie vorher zu verkleinern, in den Biomüll werfen. Die großen Mengen Biomüll kommen auch mit ganzen Orangenschalen gut zurecht und könnten diese zersetzten.

Warum dürfen Zitrusfrüchte nicht auf den Kompost?

Oftmals herrscht der Irrtum, dass Zitrusfrüchte nicht auf den Kompost dürfen. Dieser Gedanke ist jedoch nicht ganz richtig! Im Gegenteil, Zitrusfrüchte können ohne Probleme kompostiert werden – solange einige Grundregeln beachtet werden.

Natürlich sollte man idealerweise nur Schalen von Bio-Früchten kompostieren, aber auch diese könnten ggf. kleine Mengen von Fungiziden auf der Schale enthalten. Das ist jedoch meist kein Problem, denn spätestens die hohen Temperaturen und die Feuchtigkeit im Kompost lassen die Fungizide auf den Schalen zersetzen.

Wenn man die Schalen außerdem noch zerkleinert und mit anderen Materialien mischt, kann man Zitrusfrüchte ohne Probleme kompostieren kann 😊

Kann man Zitronenschalen kompostieren?

Zitronenschalen kann man ohne Probleme auf dem heimischen Kompost kompostieren. Idealerweise sollte man dafür Bio-Zitronenschalen verwenden und diese in den Kompost einarbeiten oder mit feuchten Materialien bedecken.

Wenn es sich um eher dünnere Zitronenschalen handelt, müssen diese nicht unbedingt zerkleinert werden. Sollt es sich allerdings um eine dicke Schale handeln ist es besser diese vor dem Kompostieren zu zerkleinern.

Kleinere Schalenteile fangen schneller an zu faulen und zersetzten sich somit auch schneller.

Dürfen Zitronenschalen in den Biomüll?

Auch Zitronenschalen können problemlos in den Biomüll oder die Biotonne geschmissen werden. Da Zitronenschalen relativ klein sind können sie sogar am Stück in den Biomüll geworfen werden.

Kann man Mandarinenschalen kompostieren?

Genauso wie Orangen- oder Zitronenschalen können Mandarinenschalen kompostiert werden. Da Mandarinenschalen am kleinsten und dünnsten sind und sie beim Schälen der Mandarinen sowieso meist schon zerkleinert werden, können auch etwas größere Mengen Mandarinenschalen kompostiert werden.

Wenn Mandarinenschalen im Kompost untermengt oder mit feuchten Materialien gemischt werden, um sie vor dem Austrocknen zu bewahren, fangen sie sehr schnell an zu schimmeln und somit zu verrotten.

Aufgrund der dünnen Schalen und meist schon sehr kleinen Stücke verrotten Mandarinenschalen im Vergleich zu anderen Schalen von Zitrusfrüchten am schnellsten auf dem Kompost.

Dürfen Mandarinenschalen in den Biomüll?

Mandarinenschalen können selbst in großen Mengen ohne Probleme in den Biomüll oder die Biotonne geschmissen werden. Da Mandarinenschalen dünn und meist schon zerkleinert sind zersetzten sich diese umso schneller, was auch zwischen großen Mengen Biomüll noch schneller geht.  

Schreibe einen Kommentar

Sichere dir jetzt deinen Aussaatkalender für das ganze Jahr! 

 

Erhalte einen kostenlosen Aussaat-,
Pflanz- & Erntekalender mit 120 Sorten indem du meinen Newsletter abonnierst!

100% kostenlos – Du kannst ein 10-seitiges PDF sofort herunterladen