Dünger aus Eierschalen herstellen: Schritt-für-Schritt Anleitung

Du willst wissen, wie man Dünger aus Eierschalen selber macht?

Dann bist hier genau richtig! Denn in diesem Artikel findest du…

…eine einfache Schritt-für-Schritt Anleitung wie man Dünger aus Eierschalen herstellt

…die häufigsten Fragen zur Herstellung von Eierschalen-Dünger beantwortet (welche Eier, wie viele Schalen, gekocht oder roh, usw.)

Dünger aus Eierschalen herstellen: Schritt-für-Schritt Anleitung

Dünger aus Eierschalen kann man in drei Schritten selbst herstellen. Zunächst müssen die Eierschalen getrocknet und dann stark zerkleinert werden. Danach sollten die Stückchen mindesten 2 Tage in Wasser eingelegt werden, sodass sich der Kalk aus den Schalen löst. Pro Liter Wasser können 2-3 ganze Eierschalen verwendet werden. Die Eierschalen-Lösung kann dann zum Gießen verwendet werden und problemlos mehrere Wochen aufbewahrt werden. 

Inhalt

Wie du Dünger aus Eierschalen ganz einfach selber machst

Schritt 1

Eierschalen trocknen

Zuerst solltest du die Eierschalen trocknen denn dann lassen sie sich besser verarbeiten.

Am besten du sammelst die Eierschalen z.B. in einem kleinen Behälter oder einer Schale und lässt sie dort über Nacht oder ein paar Tage (je nach Temperatur) abtrocknen.

Alternativ kannst du sie bei Sonne nach draußen stellen oder falls die Restwärme des Backofens nutzen (z.B. bei ca. 150 Grad ca. 5-10 Minuten).

Dünger aus Eierschalen herstellen_Schritt 1_Lufttrocknen

Eierschalen an der Luft trocknen

Dünger aus Eierschalen herstellen_Schritt 1_Trocknen im Ofen

Eierschalen im Ofen trocknen

Schritt 2

Eierschalen zerkleinern

Sobald die Eierschalen trocken sind sollten sie zerkleinert werden.

Je kleiner die Eierschalen sind, umso besser. Einerseits vergrößert sich dadurch die Oberfläche und somit können die Mineralien und der Kalk besser aus den Schalen gelöst werden. Andererseits zersetzen sich sehr kleine Schalenteilchen am Ende schneller als große.

Du kannst die Eierschalen mit ganz unterschiedlichen Methoden zerkleinern:

  • Eine weitere tolle Alternative ist die Verwendung einer alten Kaffeemühle. Die Eierschalen einfach grob zerdrücken und dann in der Kaffeemühle zermahlen
  • Neben der Handkaffeemühle eignet sich natürlich auch eine elektronische Kaffeemühle bestens zum Zerkleinern der Eierschalen
  • Auch der Thermomix eignet sich hervorragend und mixt die Eierschalen sehr fein
  • Mit Mörser und Stößel* kannst du die Eierschalen natürlich auch zerkleinern. Es funktioniert wunderbar nur dauert es natürlich etwas länger als mit einem elektronischen Küchengerät
  • Außerdem kannst du die Eierschalen auch mit einem Teigroller* zerkleinern. In diesem Fall würde ich empfehlen sie vorher in eine alte Plastiktüte zu tun und dann mit dem Teigroller drüber rollen. Durch die Plastiktüte bleiben alle Schalenteilchen zusammen und hüpfen nicht in der ganzen Küche herum…
  • Falls du keines der oben genannten Küchengeräte hast, oder wenn du einfach mal ein bisschen draufhauen willst, dann kannst du die Schalen auch mit einem Hammer* zerkleinern. Auch hier empfehle ich die Eierschalen vorher in eine eine Plastiktüte zu geben und diese am besten mit einem Küchentuch abzudecken, dass die Tüte nicht gleich kaputt geht
Dünger aus Eierschalen herstellen_Schritt 2_Eierschalen von Hand zerkleinern

Eierschalen von Hand zerkleinern bzw. zerdrücken

Dünger aus Eierschalen herstellen_Schritt 2_Eierschalen zerkleinern

Eierschalen mit einem Universalmixer zerkleinern

Schritt 3

Eierschalen einlegen

Sind die Eierschalen nun klein und fein gehackt kommen wir zum letzten Schritt bevor du den Dünger nutzen kannst.

Lege die Eierschalen 2-3 Tage in Wasser ein, sodass sich der Kalk und die Mineralien im Wasser lösen können.

Dafür kannst sowohl Regen- als auch Leitungswasser verwenden.

Falls du zu Hause hartes Leitungswasser (also mit viel Kalk) hast, ist dies umso besser. Das kalkige Leitungswasser zusammen mit den Eierschalen ergeben den perfekten Dünger.

Tipp! Verwende am besten warmes Leitungswasser. Denn in warmem Wasser löst sich Kalk besser auf. Du hast vielleicht schon mal bemerkt, dass warmes/heißes Leitungswasser etwas trüb ist. Das kommt einerseits von Luft die durch den Wasserhahn kommt aber teils auch von kleinen (Kalk-) Partikeln die sich im Wasser lösen.

Dünger aus Eierschalen herstellen_Schritt 3_Eierschalen einlegen

Eierschalen in heißem Wasser eingelegt

Nachdem die zerkleinerten Eierschalen im Wasser eingelegt wurden, kann die Lösung jetzt zum Gießen bzw. Düngen verwendet werden. Dafür deine Pflanzen wie gewohnt gießen.

Allerdings solltest du beim Gießen mit der Eierschalen-Lösung darauf achten, dass du nicht auf die Blätter oder Früchte der Pflanzen gießt, sondern direkt in die Erde Richtung Wurzelwerk.

Andernfalls können die Pflanzen unschöne, weiße Kalkflecken bekommen bzw. der Dünger gelangt nicht direkt dort hin wo er am besten wirkt – nämlich zu den Wurzeln worüber die Pflanzen ihre Nährstoffe aufnimmt.

Welche Pflanzen du mit Eierschalen düngen kannst und warum die Verwendung von Eierschalen als Dünger so vorteilhaft ist, erfährst du in diesem Artikel.

Häufig gestellte Fragen zur Herstellung von Dünger aus Eierschalen

Im Folgenden beantworte ich dir die häufigsten Fragen zur Herstellung von Dünger aus Eierschalen.

Sollte deine Frage noch nicht dabei sein, dann lass es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Dünger aus Eierschalen herstellen_Anleitung

Wie viele Eierschalen kommen in eine Gießkanne?

Im Allgemeinen solltest du für 1 Liter Wasser ca. 2-3 Eierschalen verwenden.

Das ist ein ideales Verhältnis, sodass sich der Kalk aus den Eierschalen bestens im Wasser lösen kann.

In einer klassischen, grünen 10 Liter Gießkanne kannst du also ohne Probleme 20-30 Eierschalen auflösen.

Genauso gut kannst du aber auch kleinere Mengen Eierschalen-Dünger herstellen, zum Beispiel in einer Glaskaraffe oder einem Gefäß aus Tupperware.

Muss ich hartgekochte Eier nehmen oder gehen auch rohe Eier?

Zur Herstellung von Dünger aus Eierschalen kannst du sowohl die Schalen von hartgekochten Eiern als auch die von rohen nutzen.

Die Zusammensetzung und Nährstoffe der Schalen verändern sich nicht dadurch, dass man sie kocht.

Somit sollte die Wirkung im Boden bei den Pflanzen dieselbe sein.

Muss ich die Eierschalen vorher waschen?

Diese Frage stellt sich vor allem wegen der Angst vor möglichen Salmonellen aber auch wegen einer möglichen Geruchsentwicklung, wenn du im Sommer ein Teller voller Eierschalen trocknest.

Wenn du die Schalen von hartgekochten Eiern verwendest erübrigt sich diese Frage natürlich.

Solltest du aber Eierschalen von rohen Eiern verwenden, würde ich empfehlen diese kurz mit heißem Wasser abzuwaschen und dann ca. 10 Min. im Ofen bei mittlerer Temperatur trocknen. Alternativ kannst du sie nach dem Waschen auch ca. 40 Sekunden in die Mikrowelle geben.

Dadurch stellst du sicher, dass keinerlei Bakterien mehr an den Schalen kleben und es keine Geruchsentwicklung gibt.

Dünger aus Eierschalen herstellen_Muss ich die Eierschalen vorher waschen?

Können auch bunte Eierschalen verwendet werden?

Ja, auch bunte Eierschalen können zu Dünger verarbeitet werden.

Allerdings nur, wenn sie mit ökologischen oder Naturfarben bemalt oder gefärbt wurden. Dazu gehören z.B. Farben aus Kurkuma, Zwiebelschalen, Karotten oder Rote Beete.

Muss ich Bio-Eier zur Herstellung von Eierschalgen Dünger verwenden?

Man kann Dünger aus Eierschalen sowohl aus Bio-Eiern als auch aus herkömmlichen Eiern machen.

Offensichtlich gibt es einige Unterschiede in der Qualität der Eier, weshalb ich zum Verzehr stets Eier aus Bio-Landbau empfehlen würde.

Allerdings unterscheidet sich die Zusammensetzung und der Nährstoffgehalt der Eierschalen zwischen Bio und herkömmlichen Eiern so gut wie gar nicht.

Die Wirkung von Bio- oder herkömmlichen Eierschalen sollte also nahezu identisch sein.

Wie lange kann die Eierschalen-Lösung gelagert werden?

Prinzipiell kann die Eierschalen-Lösung bis zu mehreren Wochen gelagert werden.

Sofern die Schalen wie oben beschrieben gesäubert und getrocknet wurden kann in dieser Zeit mit dem Eierschalen Dünger nichts passieren.

Es kann sogar einen Vorteil haben wenn man die Lösung länger stehen lässt: mit der Zeit lösen sich nämlich immer mehr Mineralien und das Kalk aus den Schalen, sodass die Lösung immer konzentrierter wird.

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Bei Links mit einem Sternchen* handelt es sich um Affiliate-Links. Das heißt, dass wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen verdienen. Genauer gesagt bedeutet dies, dass wir bei einem Kauf auf der verlinkten Website eine Provision erhalten. Dies hat allerdings absolut keinen Einfluss auf unsere Empfehlung oder den Preis es Produkts. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selbst nutzen, ausprobiert haben oder dir als Beispiel und Anregung zeigen wollen. Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten! Dafür hilfst du aber diesem Projekt – Danke! 

Schreibe einen Kommentar

Sichere dir jetzt deinen Aussaatkalender für das ganze Jahr! 

 

Erhalte einen kostenlosen Aussaat-,
Pflanz- & Erntekalender mit 120 Sorten indem du meinen Newsletter abonnierst!

100% kostenlos – Du kannst ein 10-seitiges PDF sofort herunterladen