Welche Pflanzen mögen keinen Kaffeesatz [komplette Liste]

Du hast davon gehört, dass einige Pflanzen Kaffeesatz als Dünger sehr gut vertragen aber andere Pflanzen wiederum Kaffeesatz gar nicht mögen?

Um keine groben Fehler zu machen und deinen Pflanzen nicht zu schaden, zeige ich dir in diesem Artikel welche Pflanzen keinen Kaffeesatz mögen.

Welche Pflanzen mögen keinen Kaffeesatz

Pflanzen die einen neutralen bis alkalischen Boden (pH-Wert 6,5 und mehr) bevorzugen, mögen keinen Kaffeesatz. Dazu gehören bekannte Blumen wie Astern oder Christrosen oder Sträucher wie Buchsbäume oder Efeu. Aber auch Gemüse wie Karotten und Zwiebeln, Kräuter wie Oregano und Salbei oder Obstsorten wie  Johannisbeeren mögen keinen Kaffeesatz.

Inhalt

Welche Pflanzen mögen keinen Kaffeesatz?

Im Allgemeinen kann man Kaffeesatz als Dünger verwenden, denn er enthält viele wertvolle Nährstoffe wie Stickstoff, Kalium oder Phosphor.

Kaffeesatz enthält allerdings auch Gerbsäure, die wie der Name schon sagt sauer ist und somit den sauren pH-Wert von Kaffeesatz bestimmt.

Da allerdings nicht alle Pflanzen Säure mögen bzw. auf einem sauren Boden klarkommen, ist Kaffeesatz auch nicht für alle Pflanzen zum Düngen geeignet.

Viele Pflanzen mögen Kaffeesatz nicht, was vor allem an den sauren Eigenschaften liegt. Viel lieber mögen diese Pflanzen einen eher neutralen bzw. alkalischen Boden der einen pH-Wert von gleich bzw. größer 7,0 hat.

Liste der Pflanzen die keinen Kaffeesatz vertragen

Im Folgenden habe ich die wohl bekanntesten Pflanzen zusammengefasst, die Kaffeesatz nicht vertragen. Das heißt die Blumen, Ziersträucher, Gemüse-, Kräuter- und Obstsorten in der folgenden Tabelle bevorzugen alle einen neutralen bzw. alkalischen Boden.

BlumenGemüseKräuterObstZiersträucher
AkeleiAlle KohlsortenBorretschHimbeeren Buchsbaum
AlpenveilchenGrünspargelLavendelObstbäumeEfeu
AsternKarottenOreganoStachelbeerenGewöhnliche Felsenbirne
BerberitzenKartoffelnSalbeiWeintraubenHecken
Blühende StaudenKnoblauchSchnittlauchHolunder
ChristrosenLauchWaldmeisterSchmetterlingsflieder
ChrysanthemenPorreeSeidelbast
FuchsienRosenkohlSonstige Sträucher
Garten-KugeldistelRüben
Garten-SilberwurzSellerie
GladiolenSpargel
Kleines SchneeglöckchenTomaten
NelkenZichoriensalat
PfingstrosenZwiebeln
Rispiges Schleierkrat
Rosen (teilweise)
Spiraen (Spiersträucher)
Walzenwolfsmilch/Bunte Wolfsmilch

Wenn du mehr darüber erfahren willst, warum Kaffeesatz als Dünger so gut ist und wie man damit düngt, dann schau dir den Artikel auf der linken Seite an.

 

 

Wenn du außerdem wissen willst, welche Pflanzen Kaffeesatz mögen, dann empfehle ich dir den Artikel, der hier rechts verlinkt ist.

Welche Blumen mögen keinen Kaffeesatz

Blumen die keinen Kaffeesatz vertragen bevorzugen einen Boden-pH-Wert von circa 7,0 bzw. darüber.

Zu diesen kaffeeempfindlichen Blumen gehören unter anderem Astern, Christrosen, Fuchsien oder auch Gladiolen.

Akelei

Alpenveilchen

Astern

Berberitzen

Blühende Stauden

Christrosen

Chrysanthemen

Fuchsien

Garten-Kugeldistel

Garten-Silberwurz

Gladiolen

Kleines Schneeglöckchen

Nelken

Pfingstrosen

Rispiges Schleierkrat

Rosen (teilweise)

Spiraen (Spiersträucher)

Walzenwolfsmilch/Bunte Wolfsmilch

Astern
Pfingstrosen

Welches Gemüse mag keinen Kaffeesatz

Die meisten Gemüsesorten mögen einen neutralen bis leicht alkalischen Boden mit einem pH-Wert von circa 6,0-7,5.

Das heißt die meisten Gemüsesorten mögen auch keinen Kaffeesatz, wie zum Beispiel alle Kohlsorten, Karotten, Spargel oder Zwiebeln.

Kartoffeln und Tomaten sind eine kleine Ausnahme. Beide Gemüsesorten mögen zwar eher einen neuralen bis leicht alkalischen Boden aber sind gleichzeitig auch Starkzehrer und benötigen somit eine große Menge an Nährstoffen.

Daher können Kartoffeln und Tomaten auch leicht mit Kaffeesatz gedüngt werden da die enthaltenen Nährstoffe für die Pflanzen wertvoller sind als kleine Schwankungen im pH-Wert.

Alle Kohlsorten

Grünspargel

Karotten

Kartoffeln

Knoblauch

Lauch

Porree

Rosenkohl

Rüben

Sellerie

Spargel

Tomaten

Zichoriensalat

Zwiebeln

Lauchfeld
Tomaten

Welche Kräuter mögen keinen Kaffeesatz

Die meisten Kräuter bevorzugen einen eher kargen Boden und einen leicht sauren pH-Wert. Nichtsdestotrotz gibt es einige Kräuter die keinen Kaffeesatz und somit eher alkalische Böden mögen. Dies sind zum Beispiel Oregano, Salbei oder Waldmeister.

Borretsch

Lavendel

Oregano

Salbei

Schnittlauch

Waldmeister

Schnittlauch
Oregano

Welches Obst mag keinen Kaffeesatz

Obwohl viele Obstsorten sehr gut mit Kaffeesatz klarkommen und neben der Säure auch die enthaltenen Nährstoffe mögen, gibt es auch einige Obstsorten, die Kaffeesatz nicht gut vertragen.

Kaffeeempfindliche Obstsorten sind zum Beispiel Stachelbeeren, Weintrauben oder generell Obstbäume.

Weintrauben
Himbeeren

Welche Sträucher mögen keinen Kaffeesatz

Viele Ziersträucher mögen einen eher alkalischen Boden, das heißt einen höheren pH-Wert als 7,0 und somit auch keinen Kaffeesatz.

Die wohl bekanntesten kaffeeempfindlichen Sträucher sind Buchsbäume, Efeu aber auch Holunder oder Flieder mögen keinen Kaffeesatz.

 

Buchsbaum

Efeu

Gewöhnliche Felsenbirne

Hecken

Holunder

Schmetterlingsflieder

Seidelbast

Sonstige Sträucher

Holunder
Buchsbaum

Schreibe einen Kommentar

Sichere dir jetzt deinen Aussaatkalender für das ganze Jahr! 

 

Erhalte einen kostenlosen Aussaat-,
Pflanz- & Erntekalender mit 120 Sorten indem du meinen Newsletter abonnierst!

100% kostenlos – Du kannst ein 10-seitiges PDF sofort herunterladen